omf_weltmission_wohnzimmer

Weltmissionsabend Online

Bei einem Missionsabend dabei sein, ohne 30km fahren zu müssen? Live von einem Missionar hören und Fragen stellen können?

Dienstags um 19:30 Uhr findet ‘Weltmission im Wohnzimmer’ statt. In unserem und in deinem Wohnzimmer. Alles was du brauchst, sind 45 Minuten deiner Zeit, ein Interesse an dem, was Gott im Ausland tut und evtl. eine Tasse Kaffee oder Tee.

Wenn du dich unten anmeldest, bekommst du via E-Mail einen Zoom-Link zugeschickt und Infos, wie das technisch funktioniert. Darüber kannst du dann um 19:30 am Dienstag dazukommen. Alternativ gibt es auch eine Telefonnummer, über die du dich einwählen kannst.

omf_weltmission_2
OMF Weltmission im Wohnzimmer

Der Ablauf | Daten & Themen

Marco Czygan im Gespräch mit interessanten Gästen und Themen.
Jeweils 30 Minuten Gespräch oder Thema, anschließend 15 Minuten Zeit für Rückfragen.

23.6.2020 | 19:30 Uhr

Gespräch mit Margret Heckert. Sie ist von Beruf Gemeindepädagogin. Im Alter von 66 Jahren ist sie mit OMF nach Kambodscha gegangen. Sie hat dort beim Unterrichten der Kinder einer deutschen Familie geholfen, bei evangelistischen Dorf-Einsätzen mitgearbeitet und an vier Schulen unterrichtet. Hat ihr Einsatz für Menschen dort einen Unterschied gemacht? Wie hat sie Gottes Wirken erlebt?

16.6.2020 | 19:30 Uhr

Gespräch mit Elke Hain. Sie hat 19 Jahre in Thailand als Missionarin gearbeitet. Wie hat sie dort Gott erlebt? Seit April 2018 lebt sie wieder in Deutschland und arbeitet unter Thai-Frauen. Ist ihr Leben und auch ihre Arbeit ganz anders als in Thailand? Gibt es überhaupt viele Thai in Deutschland und wie sieht deren Leben hier aus? Vermisst sie manchmal Thailand?

09.6.2020 | 19:30 Uhr

Gespräch mit Jan und Svenja Leszczynski. Sie haben zwei kleine Kinder und wohnen noch in Hamburg. Sie planen, Ende des Jahres als Missionare auf die Philippinen auszureisen. Was hat sie motiviert, diesen Weg einzuschlagen? Sie sind weder Pastoren noch Ärzte – was ist ihr Plan dort zu tun? Wie bereiten sie sich ganz praktisch auf diesen Weg vor? Was denken Freunde und Verwandte darüber? Und wie geht es ihnen selber mit dem Gedanken, demnächst in einer fremden Kultur zu leben und auch ihre Kinder dort aufwachsen zu lassen?

02.6.2020 | 19:30 Uhr

Im Gespräch mit Hans Walter und Sabine Ritter. Hans Walter ist mit Sabine der International Director für Afrika und Europa bei OMF und im internationalen Leitungsteam von OMF. In Karlsruhe haben sie einen Bibelkreis für internationale Studierende gestartet. Woher kommt ihre Begeisterung für Asiaten und Menschen aus anderen Kulturen? Welche Geschichten haben sie zu erzählen? Was für Trends in weltweiten Wanderungsbewegungen sehen sie und wie können wir als Christen, Gemeinden und christliche Werke darauf reagieren?

26.5.2020 | 19:30 Uhr

Gespräch mit einem deutschen Mitarbeiter, der in einem aufstrebenden Land in Südostasien lebt und sich dort in einer christlichen Studentenarbeit engagiert. Was beschäftigt junge Menschen in dieser südostasiatischen Nation – ganz andere Fragen als in Deutschland? Was können wir von dem Glauben der einheimischen Christen dort lernen? Wie ist es als einziger Ausländer in einem einheimischen Team von Mitarbeitern zu arbeiten & leben? Welche Wege gibt es, Jesus in einem Kontext bekannt zu machen, wo man als Ausländer seinen Glauben nicht offensiv bezeugen darf?

19.5.2020 | 19:30 Uhr

Gespräch mit Armin und Heike Messer. Sie haben 16 Jahre in der Gemeindegründung in Japan gearbeitet, seit 2019 sind sie die Missionsleiter von OMF Deutschland. Wie geschieht es, dass Japaner anfangen, an Jesus zu glauben und wie sieht Gemeindeleben dort aus? Was haben sie an Tipps für uns Christen und Gemeinden in Deutschland: was können wir von japanischen Christen und Gemeinden lernen? Wie können wir uns an Missionsarbeit in Asien beteiligen? Und: Was haben sie an Visionen für OMF in einem weltweit sich rasant änderndem Umfeld?

12.5.2020 | 19:30 Uhr

Gespräch mit Dr. Inge Mathes. Sie arbeitet als Anästhesistin in einem Missionskrankenhaus in Kambodscha, ist wegen der Corona-Krise aber gerade in Deutschland gestrandet. Wie sieht die Arbeit in einem Krankenhaus in Kambodscha aus? Warum setzt sie sich dort ein und wie ist sie überhaupt nach Kambodscha gekommen? Erlebt sie Gottes Wirken anders als in Deutschland?

5.5.2020 | 19:30 Uhr

Gespräch mit Kerstin Richter. Als gewöhnlicher Mensch auf außergewöhnlicher Mission. Wer kann in die Mission gehen? Ist das nicht nur etwas für außergewöhnliche Menschen? Kerstin Richter war 13 Jahre lang Missionarin in Taiwan und erzählt, wie Gott ganz gewöhnliche Menschen wie sie selbst gebraucht, um in Asien unerreichte Menschen mit Jesus bekannt zu machen.

28.4.2020 | 19:30 Uhr

Gespräch mit Tobias Krick zum Thema: “Weltmission – ein roter Faden durch die Bibel”. Tobias Krick und seine Frau Ena haben selber 3 Jahre in den Philippinen gelebt und Erfahrungen in einem Gemeindegründungsteam gesammelt.
In diesem Gespräch geht es darum, Gottes Herz für die ganze Welt sogar im Alten Testament schon zu sehen.

21.4.2020 | 19:30 Uhr

„Menschen anderer Kulturen begegnen und mit dem Evangelium erreichen“ – Marco Czygan nimmt uns hinein in die Unterschiede von Menschen aus Schuld-, Scham- und Angstkulturen. Darauf aufbauend: welche Unterschiede im Gottesbild ergeben sich? Und wie können wir so das Evangelium von Jesus der Kultur angepasst weitergeben? Schon dieser kleine Einblick in ein großes Thema kann sehr erhellend sein!

14.4.2020 | 19:30 Uhr

Gespräch mit Benjamin und Melanie Kniesz
Aufgewachsen auf den Philippinen und in Kolumbien arbeiten sie momentan bei OMF Deutschland. Sie bereiten sich auf eine Ausreise nach Taiwan vor. Wie haben sie ihre Kindheit als Third Culture Kids (TCKs) erlebt und wie prägt dies ihr Leben heute? Warum planen sie nach Taiwan zu gehen und wie bereiten sie sich darauf vor?

7.4.2020 | 19:30 Uhr

Gespräch mit Wolfgang und Dorothea Langhans
Über 30 Jahre als Missionare in Japan. In der Gemeindegründung und in Leitungsaufgaben. Sie erzählen von ihrer Arbeit in Japan mit seinen Hochs und Tiefs. Auch davon, wie sie ihre Berufung in diesen Dienst erlebt haben und was sie im Rückblick dazu sagen können.

Anmeldung

  • Einwilligung nach Art. 6 DSGVO: Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der Nutzung und Speicherung meiner Daten zu, damit OMF die Anfrage sachgemäß bearbeiten kann. Unsere Datenschutzerklärung: omf.org/de/datenschutz
Studientag Ostasien
omf_digitale-referenten

Start typing and press Enter to search