Christen in alle Welt senden

Aussendung ist Teamarbeit. Wir arbeiten mit Kirchen, lokalen Organisationen und anderen Missionsorganisationen zusammen, um Menschen in den Dienst zu stellen.

Woher weiß ich, ob OMF die richtige Missionsorganisation für mich ist?

Wir suchen Menschen mit Fähigkeiten in den Bereichen Bibelunterricht, Gesundheitswesen, IT, Medien und mehr. Unser weltweites Team setzt sich aus Familien, Ehepaaren und Singles zusammen. - Wenn Gott dich berufen hat, finden wir einen Platz für dich!

Wir statten unsere Mitarbeiter mit soliden Sprach- und Kulturkenntnissen aus, damit sie in ihrem Dienstumfeld zu Hause sind und effektiv arbeiten können.  

Um langfristig wirkungsvoll zu sein, bedarf es einer ganzheitlichen Unterstützung. Deshalb legen wir großen Wert auf die Begleitung und Entwicklung unserer Mitarbeiter.  

Diese Unterstützung wird durch unsere bestehenden lokalen Teams, Einrichtungen und Führungskräfte ermöglicht. 

Ausbildung und Entwicklung

Wir legen großen Wert auf das Wohlergehen und die ganzheitliche Entwicklung unserer Mitarbeiter.  

Jeder OMF-Mitarbeiter hat die Möglichkeit, an Schulungen und Workshops teilzunehmen. Dies hängt von der Dauer des Einsatzes für OMF ab. 

Das Ziel aller Schulungen ist es, das Wachstum der Beziehung zu Christus zu fördern sowie kulturelle Intelligenz und Verständnis für die Menschen zu entwickeln, denen wir dienen. 

Normalerweise sind die ersten vier Dienstjahre eines Missionars der Ausbildung gewidmet – der gesamte erste Dienstabschnitt. Das zeigt Ostasiaten, dass wir ihre Kultur respektieren, dass wir ihre Sprache lieben, dass wir sie verstehen und ihren Herzschlag hören wollen. Unser Wunsch ist es, die gute Nachricht von Jesus Christus weiterzugeben, aber wir möchten, dass sie sehen, dass es sich um eine gute Nachricht für SIE handelt, nicht eine Nachricht, die ihnen von uns aufgezwungen wird.

Einmonatiger Orientierungskurs in Singapur oder online

Dies ist die abschließende Vorbereitung für diejenigen, die einen mittel- oder langfristigen Einsatz planen. Der Kurs bietet Zeit und Raum für die gedankliche, geistliche und praktische Vorbereitung und erleichtert den Übergang zum Dienst in Ostasien. In dieser Zeit kann man auch die internationalen Leiter, medizinische Berater, IT-Spezialisten, Ausbilder und andere Unterstützungsdienste kennenzulernen.

Kandidatenkurs im Heimatland

Dieser Kurs findet im Heimatland des Kandidaten oder virtuell statt und bietet die Möglichkeit, das OMF-Team vor Ort kennenzulernen. Sie erfahren mehr darüber, wer OMF ist und was von den Kandidaten erwartet wird. Zu dieser Schulung gehört auch, wie man ein Unterstützungsteam aus Gemeinden und Missionspartnern aufbaut.

Jeder Schritt auf dem Weg zum Missionar wird von Gebet und praktischer Hilfe durch unser Team begleitet. Wir erwarten von den Kandidaten, dass sie während dieser ganzen Zeit eng mit ihren Gemeinden zusammenarbeiten.

Auch Kurzzeitmitarbeiter nehmen vor ihrem Einsatz an einem Vorbereitungskurs teil.

OMF verbindet das Lernen von Sprache und Weltanschauung in einem Kurs. Wir nennen dies „Daniel Learning“. Jeder Missionar in dieser Phase bekommt die folgenden Ressourcen:

Einen Sprach- und Kultur-Facilitator: Jemanden, der Sie bei Ihrem Daniel-Lernen begleitet.

Einen Lernplan: Einen realistischen Plan, der Sie beim Lernen von Sprache und Kultur anleitet.

Lernen in der Gemeinschaft: Lernen von und mit den Menschen im Gastland.

Evaluierung: Unterschiedliche Arten, den Lernfortschritt zu messen.

Um eine kontinuierliche Entwicklung zu ermöglichen, bieten wir Schulungen und Kurse zu folgenden Themen an:

- Mobilisation
- Lehren und Predigen in verschiedenen Kulturkreisen
- Gemeindegründung
- Teamarbeit & Strategie
- Coaching
- Bewahrung der Schöpfung (Creation Care)

Wir möchten, dass jedes Teammitglied ein „Influencer“ sein kann.

Jeder von uns ist von Gott begabt und berufen, andere so zu beeinflussen, dass sie in Gottes Zielen für ihr Leben wachsen. Dies ist als Leiter möglich, als jemand, der zu missionarischem Engagement inspiriert, als Evangelist oder als Leiter einer Bibelgruppe.

Familien und Kinder

Was ist ein Third Culture Kid?

Third Culture Kids sind Kinder, die einen großen Teil ihrer Kindheit außerhalb der Heimatkultur ihrer Eltern verbringen. Dies hat einen tiefgreifenden Einfluss auf ihr Identitäts- und Zugehörigkeitsgefühl.  

Wir kümmern uns um Familien und rüsten sie aus, indem wir Ressourcen, Ermutigung und pädagogische Unterstützung bereitstellen und uns im Einklang mit der Vision von OMF für TCKs einsetzen.  

Dies erinnert mich an die Geschichte von einem Mann in der Bibel, der auch ein TCK war. Er wurde in Bethlehem geboren. Als Baby musste er nach Ägypten fliehen. Seine Jugend verbrachte er in Nazareth und reiste dann drei Jahre lang viel im Land umher. Auch wenn er als Jesus von Nazareth bekannt war, hatte er, der Menschensohn, keinen Ort an dem er sein Haupt hinlegen konnte (Lukas 9,58). Jesus kam nicht, um auf dieser Erde Heimat zu finden.

TCK-Berater stehen sowohl im Entsende- als auch im Aufnahmeland zur Verfügung, um fortlaufend Unterstützung zu leisten, Sorgen zu besprechen, Schulmöglichkeiten zu erörtern und die Bedürfnisse der Familie zu berücksichtigen.

Während des Orientierungskurses für neue Mitarbeiter wird ein gezieltes, altersgerechtes Programm angeboten, das den Kindern helfen soll, mit Veränderungen umzugehen, andere Kulturen zu schätzen, positiv mit Emotionen umzugehen und sich als Teil der OMF-Familie wertgeschätzt zu fühlen.

Bis zum Alter von 24 Jahren werden junge Erwachsene als Teil der OMF-Familie betrachtet (in Bezug auf finanzielle Unterstützung usw.).
OMF hat das Verständnis, die Unterstützung und die Schulung für eine bessere Betreuung der Missionarsfamilien weiterentwickelt. Eine umfassende Richtlinie zur Sicherheit von Kindern ist ein wichtiger Bestandteil des Handbuchs für Mitglieder. Alle Personen, die mit Kindern arbeiten, müssen sich einer zusätzlichen Überprüfung unterziehen.

Medizinische Versorgung & Gesundheit

Die medizinische Versorgung unserer Mitarbeiter wird durch ein Netz von medizinischen Beratern gewährleistet. Diese Berater werden von einem internationalen medizinischen Team mit Sitz in Singapur unterstützt. Die körperliche, geistige und emotionale Gesundheit ist uns wichtig und wir bieten an: 

Vorsorgeuntersuchungen, Medizinische Beratung, Seelsorge, Versicherungsberatung und  -unterstützung, Regelmäßige medizinische Untersuchungen, auch für Kinder.

“Durch gute medizinische Betreuung sollen Mitarbeiter geschützt werden, damit sie langfristig und effektiv ihren Dienst ausüben können. Um gute medizinische Versorgung der Mitglieder zu gewährleisten, ist kluge Vorgehensweise erforderlich.”

Fragen? Schick uns eine E-Mail.

Um dir besser helfen zu können, fülle bitte alle erforderlichen Felder aus.
Deine Anfrage wird dann an das zuständige OMF-Team weitergeleitet.

Kontaktformular (#7)

Indem du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

Sie befinden sich auf der Website der OMF Deutschland.
Wir verfügen über ein Netz von Zentren in der ganzen Welt.
Wenn Ihr Land/Region nicht aufgeführt ist, wählen Sie bitte unsere Internationale Website.