Aus Studenten werden Kollegen

Studenten am AGST
Studenten am AGST

Sam und ich sind gemeinsam auf dem Weg zu einer Fortbildung. Vor zwei Jahren war Sam noch mein Schüler an der Asia Graduate School of Theology (AGST). Heute ist er mein Kollege am Theologischen Seminar. Während ich im englischsprachigen Zweig Hebräisch und Altes Testament unterrichte, lehrt er das gleiche im chinesischsprachigen Zweig.

Die AGST hat sich genau das zum Ziel gesetzt: Theologische Dozenten und Leiter für Asien auszubilden. Überall brauchen wachsende Gemeinden gut ausgebildete Pastoren. Dafür benötigt man eine theologische Ausbildung und Ausbilder.

Insgesamt unterrichten wir an der AGST 120 Studierende aus 20 Ländern. Viele davon unterrichten selbst schon an Bibelschulen oder theologischen Seminaren – nicht nur auf den Philippinen, sondern auch in anderen Ländern, darunter Myanmar, Indonesien und Indien. Sie qualifizieren sich bei uns für diese Aufgabe weiter.

Gäste bei der Graduation der AGTS
Gäste bei der Graduation des AGTS

Mir macht die Arbeit mit den Studierenden viel Freude. Wenn ich dann noch wie bei Sam miterlebe, wie jemand als Bibelwissenschaftler kompetenter wird und sich zu einem guten Dozenten entwickelt, dann weiß ich, dass der Einsatz hier sinnvoll ist.

Michael Malessa

Dr. Michael Malessa ist Dozent für biblische Sprachen und Altes Testament am Biblical Seminary of the Philippines (BSOP) und Leiter des Fachbereichs Bibelwissenschaften der Asia Graduate School of Theology Philippines (AGST).

Vorstellung des AGST auf Youtube

 

Diesen Beitrag teilen

Fragen? Schick uns eine E-Mail.

Um dir besser helfen zu können, fülle bitte alle erforderlichen Felder aus.
Deine Anfrage wird dann an das zuständige OMF-Team weitergeleitet.

Kontaktformular (#7)

Indem du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

Sie befinden sich auf der Website der OMF Deutschland.
Wir verfügen über ein Netz von Zentren in der ganzen Welt.
Wenn Ihr Land/Region nicht aufgeführt ist, wählen Sie bitte unsere Internationale Website.