Soli Deo Gloria – Allein Gott gehört die Ehre

In der Reformation wurden biblische Schätze wiederentdeckt. Stehen wir heute in der Gefahr, sie wieder zu verlieren? Gedanken von OMF-Leiter Hans Walter Ritter.

Grundwahrheiten der Bibel

Dass alleine Gott die Ehre gehört, ist eine der Grundwahrheiten der Bibel. Paulus legt im Römerbrief das theologische Fundament der Guten Nachricht (Evangelium). Es gilt für alle Menschen aus allen Völkern, dass sie allein durch den Glauben (Rö 1,16) errettet werden. Das Evangelium befreit allein durch die Tat Jesu am Kreuz aus reiner Gnade von aller Schuld (Rö 3,16f). Dies weist Paulus allein aus der Schrift (Rö 4-11) nach. Paulus ist darüber so voll der Anbetung, dass er ausruft (Rö 11,36): „Denn von ihm und durch ihn und zu ihm sind alle Dinge. Ihm sei Ehre in Ewigkeit! Amen.“ – Soli Deo Gloria.

Verloren gegangen und wiedergefunden

Diese Grundwahrheiten des Evangeliums waren im Staub der Geschichte und im “klein-klein” des menschlichen Alltags untergegangen. Sie wurden in der Reformation nicht neu erfunden, sondern einzeln neu entdeckt. Erst im 20. Jahrhundert wurden sie zu den „Fünf Solas“ zusammengestellt.

Und wieder verlieren?

Auch heute stehen wir in Gefahr, diese Grundwahrheiten zu verlieren.

Neben den Glauben tritt fromme Gesetzlichkeit.

Neben die Autorität des Wortes Gottes tritt gleichberechtigt die eigene Befindlichkeit. Neben die Gnade tritt die Selbstgerechtigkeit. Neben den Glauben tritt die fromme Gesetzlichkeit. Neben Christus allein tritt der Supermarkt der Religionen. Neben Gottes Ehre tritt unser Verlangen, im Mittelpunkt zu stehen. Diese Entwicklungen, egal ob im eigenen Herzen oder in unseren Gemeinden, sind falsch.

Gott allein die Ehre!

Lasst uns einander ermutigen, Gott alleine die Ehre zu geben. Wir möchten gemeinsam dabei mithelfen, dass vor seinem Thron Menschen aller Nationen, Völker, Stämme und Sprachen mit weißen Gewändern bekleidet, Ihn allein anbeten (Off 7,9). Ihm sei alle Ehre in Ewigkeit!

Hans Walter und Sabine Ritter waren von 2005 bis 2012 Missionsleiter von OMF in Deutschland. Seit einigen Jahren ist Hans Walter Teil der internationalen Missionsleitung mit Verantwortung für die Arbeit von OMF in Europa und Afrika.

Thema: Soli Deo Gloria – Allein Gott gehört die Ehre

Das “Ostasiens Millionen” ist das Infomagazin von OMF Deutschland. Darin werden Geschichten und Themen aus den Ländern Ostasiens erzählt und behandelt.

Weitere Kurzinfos und Termine im PDF (Klick aufs Bild)

Weitere Artikel

Solus Christus – Christus allein

Wenn Wahrheit relativ ist, was kann man noch glauben? Der Chinese Luke Zheng, Referent beim OMF-Missionsfest 2017, über “Christus allein”.

Sola Sciptura – “Das verlorene Buch”

Eine alte Legende sprach vom verlorenen Buch eines Schöpfergottes. Heute gibt es die Bibel in ihrer Sprache. OMF und das Volk der Akha in Thailand.

Sola fide – Allein durch Glauben

In Taiwan hören die Kinder in einer kleinen Gemeinde immer wieder: „Wenn ihr brav seid, hat euch Gott noch viel lieber!“ Stimmt das wirklich?

Sola gratia – Allein durch Gnade

Ein Japaner hatte sein Kurzzeitgedächtnis verloren. Nichts konnte er sich merken. Kann man sich so zu Jesus bekehren?

Sola Scriptura – “Die Recycle-Bibel”

Eine weggeworfene Bibel im Müll. Ein “Dieb”. Ein Erlebnis von OMF-Missionarin Beate Harr in Taiwan.

Die fünf Solas im Missionskontext

Wie wird Mission von der Reformation beeinflusst? Fünf Punkte aus dem Kontext von OMF, in denen sich die “Solas” bewähren müssen.

Start typing and press Enter to search

Kurzzeiteinsätze in Asien mit OMFMarco und Nadine Czygan, OMF