Buchtipp: Siegreich sein mit Gottes Wort

Fühlst du dich häufig niedergeschlagen, von Sorgen und Ängsten regelrecht niedergedrückt? Dann ist dieses Buch der OMF-Missionarin Christine Dillon über den täglichen geistlichen Kampf etwas für dich.

Uns Christen steht in allen Bereichen unseres Lebens die Hilfe des Heiligen Geistes zur Verfügung. Warum nur erleben wir trotzdem geistliche Niederlagen?

Der Kampf mag für jeden Menschen anders aussehen, die Waffe für den Sieg ist für jeden die gleiche: Gottes Wort, das Schwert des Geistes.

Dieses Buch wurde für Christen geschrieben, die lernen wollen, die Lügen Satans und die Wahrheit Gottes zu unterscheiden. Zahlreiche Zeugnisse und praktische Vorschläge gehen auf folgende Bereiche ein:

  • Zorn
  • Unzucht
  • Sorgen
  • Minderwertigkeitsgefühle
  • Angst
  • Entmutigung und Depression
  • Zweifel
  • Schuld
  • Geistliche Angriffe
  • Bitterkeit und Groll

Verändere dein Leben, indem du Gottes Wort anwendest und die Lügen entlarvst, die dir immer das Gefühl geben, ein Versager zu sein.

Bei diesen Anbietern kannst du das Buch bestellen

Christine Dillon ist Australierin und hat diese Lektionen in ihrem eigenen Leben angewandt.

Sie vermittelt die Prinzipien auch an Menschen aus anderen Kulturen und hilft ihnen dadurch, in geistlicher Freiheit zu leben.

Als Missionarskind ging Christine in Malaysia und auf den Philippinen zur Schule. Nach der Universität arbeitete sie mehrere Jahre als Physiotherapeutin und absolvierte eine Bibelschule. Von 1999 bis 2021 war sie Missionarin in Taiwan. Heute lebt sie wieder in Australien, arbeitet aber weiterhin bei OMF und schreibt Bücher.

Diesen Beitrag teilen

Fragen? Schick uns eine E-Mail.

Um dir besser helfen zu können, fülle bitte alle erforderlichen Felder aus.
Deine Anfrage wird dann an das zuständige OMF-Team weitergeleitet.

Kontaktformular (#7)

Indem du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

Sie befinden sich auf der Website der OMF Deutschland.
Wir verfügen über ein Netz von Zentren in der ganzen Welt.
Wenn Ihr Land/Region nicht aufgeführt ist, wählen Sie bitte unsere Internationale Website.