Taiwan

台灣

Weniger als 1% der 15 Mio Menschen in Taiwan, die der Arbeiterschicht zugerechnet werden, kennen Jesus

Die meisten Menschen aus der Arbeiterklasse und aus Randgruppen passen nicht ohne weiteres in die bestehenden Kirchen. Das liegt an den Unterschieden in Hintergrund, Mentalität und Bildung.

Gläubige bemühen sich zwar, diese Gruppen zu erreichen, aber ihre Möglichkeiten sind stark eingeschränkt.

Diejenigen, die sich in Mission engagieren, sind ganz normale Menschen, die sich von Gott gebrauchen lassen. Wie kann Gott Sie gebrauchen, um das Evangelium zu den unerreichten Menschen in Taiwan zu bringen?

Was wir tun

Pionierarbeit und Zusammenarbeit mit Christen vor Ort, um die Arbeiterklasse zu erreichen.

Wir engagieren uns in den Bereichen Gemeindegründung, Randgruppenarbeit, Studentenarbeit sowie Unterstützung und Schulung von Führungskräften.

Wir setzen eine Vielzahl von Strategien ein, um Menschen aus der Arbeiterklasse zu dienen und sie in Gemeinden zu sammeln. Wir arbeiten in Teams mit taiwanesischen Christen zusammen, um Pionierarbeit in bedürftigen Gemeinden zu leisten.
Viele Menschen aus der Arbeiterklasse sind durch Kultur und Sprache von der örtlichen christlichen Gemeinschaft getrennt.

Wir versuchen strategisch, arbeiterfreundliche Gemeinden zu gründen, wo es wenig oder gar kein christliches Zeugnis in der Gemeinde gibt. Das Ziel ist es, dass lokalen Christen die Gemeinde übernehmen können, um weiterhin ihre Nachbarn zu erreichen.
In den Städten Taiwans gibt es viele Menschen, die arm oder ausgegrenzt sind. Wir kümmern uns um den ganzen Menschen, indem wir uns um ihre materiellen Bedürfnisse kümmern und ihnen auch die Hoffnung vermitteln, die wir in Jesus über dieses Leben hinaus haben.

Zu dieser Arbeit gehören "The Spring", ein Gottesdienstzentrum für Obdachlose in Wanhua, der "Pearl Family Garden", ein Zentrum für Prostituierte und andere ausgegrenzte Frauen, Hilfe für einkommensschwache Familien und gefährdete Kinder in Wanhua sowie Hilfe in einer Jugendstrafanstalt.
Bildung genießt in Taiwan einen hohen Stellenwert, aber die meisten Studenten besuchen bescheidene lokale Schulen und Colleges.

Wir erreichen nicht kirchlich geprägte junge Menschen durch Schul- und Hochschulaktivitäten und in lokalen Gemeinden. Wir konzentrieren uns auf Schüler von Berufsschulen, die oft aus der Arbeiterklasse stammen. Die evangelistische Arbeit an solchen Schulen wird oft vernachlässigt.

Die OMF Studentenarbeit erfolgt in Verbindung mit Gemeindegründungsarbeit oder mit örtlichen Kirchen.
Wir sind an der Ausbildung einheimischer christlicher Führungskräfte in den Bereichen Predigt, Evangelisation und Mission durch verschiedene Bibelschulen und Organisationen beteiligt.

Wir haben Mitarbeiter, die sich um eine internationale Schule, Finanzen, ein Gästehaus und medizinische Unterstützung kümmern. Ihre Arbeit hinter den Kulissen sorgt dafür, dass OMF Taiwan als Ganzes zum Aufbau des Reiches Gottes beitragen kann.

Aktiv werden

Ressourcen

Bleibe mit uns in Verbindung

Erhalte die neusten Infos und Neuigkeiten um das Geschehen im OMF Taiwan Team.

Fragen? Schick uns eine E-Mail.

Um dir besser helfen zu können, fülle bitte alle erforderlichen Felder aus.
Deine Anfrage wird dann an das zuständige OMF-Team weitergeleitet.

Kontaktformular (#7)

Indem du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

Sie befinden sich auf der Website der OMF Deutschland.
Wir verfügen über ein Netz von Zentren in der ganzen Welt.
Wenn Ihr Land nicht aufgeführt ist, wählen Sie bitte unsere Internationale Website.