Diaspora

Gott ist die treibende Kraft hinter der weltweiten Migrationsbewegung unserer Zeit.

Viele Ostasiaten, die nach einer Zeit im Ausland in ihr Heimatland zurückkehren, geraten in eine Krise. Angesichts der vielen Herausforderungen schließen sich nur schätzungsweise 20 % der Rückkehrer, die im Ausland zum Glauben an Christus kamen, einer örtlichen Gemeinde an.

Unsere Aufgabe ist es, diese Lücke zu schließen. Wir helfen ostasiatischen Rückkehrern, gewappnet, ermutigt und vernetzt zu werden, damit sie als Christen in ihrer Heimat gedeihen können.

Wer sind die ostasiatischen Rückkehrer/-innen?

Während sie im Ausland sind, beschäftigen sich einige Asiaten mit dem Evangelium. Andere beginnen ein neues Leben mit Christus. Einige sind bereits gläubig und reifen als Jünger weiter, bevor sie nach Hause zurückkehren.

Wir konzentrieren uns auf die Menschen, die in einen Kontext zurückkehren, in denen sie als Christen eine Minderheit sein werden. Diejenigen, die gut in Christus verwurzelt sind, haben ein großes Potenzial, andere zu Jesus zu führen und ein Segen für die Gemeinde, ihre Gemeinschaft und darüber hinaus zu sein.

Kurzzeit-Rückkehrer
pendeln regelmäßig zwischen ihrem Gastland und ihrem Heimatland. Sie haben das Potenzial, ihre Familien und Gemeinden in der Heimat zu prägen.

Langzeit-Rückkehrer
kehren langfristig zurück. Ihr Einfluss am Arbeitsplatz, in der Gesellschaft und in der Gemeinde ist für ihre Generation und darüber hinaus von Bedeutung.

Was wir tun

Seit über zwanzig Jahren arbeiten wir mit einem engagierten Team mit Ostasiaten, die außerhalb ihrer Heimatländer leben. Wir haben viele Menschen zum Glauben kommen sehen. Auch andere Organisationen erreichten diese Menschen. Im Jahr 2008 fühlten wir uns von Gott herausgefordert, seine Führung zu suchen, und begannen zu fragen: “Für welchen Dienst sind wir in besonderer Weise ausgerüstet?”

Zu dieser Zeit führten zwei andere Organisationen in den USA eine informelle Untersuchung über die Situation der Rückkehrer durch. Die Ergebnisse beider Umfragen waren fast identisch. Von den Ostasiaten, die als Christen in ihr Heimatland zurückkehrten, praktizierten vier von fünf innerhalb eines Jahres nach ihrer Rückkehr ihren Glauben nicht mehr.

Gott zeigte uns die Arbeit, die er für uns vorbereitet hatte: ostasiatischen Rückkehrern zu helfen, Jesus mit in ihre Heimat zu nehmen und ausgerüstet zu sein, für ihn zu leben.

In der Jüngerschaft begleiten wir die Rückkehrer auf ihrem Weg und behalten dabei ihre Situation, Kultur und Sprache im Hinterkopf, damit die Anbetung und das Leben für Jesus zu Hause ein natürlicher Wachstumsprozess werden. 

“In England war es ganz normal, Christ zu sein, aber zurück in Japan schien es ganz natürlich, wieder zum Buddhismus zurückzukehren.”

– Japan-Rückkehrer

Diaspora Returnee Ministries gibt ostasiatischen Rückkehrern Werkzeuge an die Hand, die sie darauf vorbereiten, als Christen in ihrem Heimatland in einem herausfordernden Umfeld zu bestehen. Wir versuchen, sie zu einem fruchtbaren, christuszentrierten Leben zu befähigen, indem wir uns mit den Herausforderungen befassen, denen sie in ihrer Heimat ausgesetzt sein könnten. Außerdem stellen wir Verbindungen zu Gemeinden in ihren Heimatländern her.

Kontaktiere uns, um zu erfahren, wie du dich engagieren kannst!
Seit 2010 arbeiten wir mit ostasiatischen Einzelpersonen und lokalen Gemeinden auf der ganzen Welt zusammen, um Ostasiatinnen und Ostasiaten zu helfen, in ihrem Glauben zu wachsen. Wir sind ein multikulturelles Team von Christinnen und Christen, die in 18 Ländern auf der ganzen Welt leben und in über 12 verschiedenen Sprachen arbeiten.

Wenn du ein Christ bist, der sich auf eine Rückkehr nach Ostasien vorbereitet, oder mit Christen arbeitest, die bald zurückkehren werden, bieten wir persönliche und Online-Veranstaltungen für Rückkehrer an. Bitte kontaktiere uns für weitere Informationen über Events in deiner Nähe.
Das Zeugnis für deine ostasiatischen Nachbarn baut Brücken zur internationalen Gemeinschaft vor Ort. Lerne, wie du kulturübergreifende Freundschaften aufbauen kannst. Erkunde die strategische Bedeutung des Dienstes an internationalen Menschen. Entdecke Wege, wie du neuen Gläubigen helfen kannst, Christus nachzufolgen, auch wenn sie in ihr Heimatland zurückkehren oder in andere Länder ziehen.

OMF bietet Schulungen für Gemeinden, Organisationen und Studentengruppen.

Schulungsthemen:

Wenn du ein Christ bist, der sich auf seine Rückkehr nach Ostasien vorbereitet, oder mit Christen arbeitest, die bald zurückkehren werden, melde dich bei uns.

Aktiv werden

Diaspora Gebets-Challenge

Melde dich an, um im September gemeinsam mit dem Diaspora-Team zu beten. Vier Wochen lang, von Montag bis Freitag, illustrieren kurze Geschichten den Gebetsfokus des Tages und helfen dir, für Ostasiaten „on the move“ zu beten.

Gib die Liebe Christi an Ostasiaten in Städten auf der ganzen Welt weiter oder nutze deine beruflichen Fähigkeiten, um das Team zu unterstützen!

Ressourcen

Fragen? Schick uns eine E-Mail.

Um dir besser helfen zu können, fülle bitte alle erforderlichen Felder aus.
Deine Anfrage wird dann an das zuständige OMF-Team weitergeleitet.

Kontaktformular (#7)

Indem du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

Sie befinden sich auf der Website der OMF Deutschland.
Wir verfügen über ein Netz von Zentren in der ganzen Welt.
Wenn Ihr Land/Region nicht aufgeführt ist, wählen Sie bitte unsere Internationale Website.