Stories & Berichte

ព័ត៌មាននិងរឿងផ្សេងៗ

OMF in Japan – Vielfältig und bunt

Die ersten OMF-Missionare kamen 1951 nach Japan. Sie gründeten seitdem mehr als 50 Gemeinden in Großstädten und ländlichen Gebieten. Die meisten dieser Gemeinden werden heute von japanischen Pastoren geleitet. Einige Gemeinden haben Tochtergemeinden gegründet.

OMF hat an der Gründung einer Bibelschule mitgewirkt und engagiert sich in den Bereichen Medien und Studentenarbeit.

Kanto – Tohoku – Hokkaido

OMF arbeitet in drei Regionen: in der Kanto-Region (dem Ballungsraum Tokio-Yokohama-Kawasaki und einigen ländlichen Präfekturen), den nördlichen Präfekturen von Honshu (bekannt als Tohoku) und auf der nördlichen Insel Hokkaido.

In Kanto leben etwa 42 Millionen Menschen. Die weitläufige Region vereint viele Gegensätze: Moderne und Tradition, Beton-Dschungel und Natur, geschäftige Menschenmassen und friedliche Orte, Züge und Fahrräder.

In Tohoku leben etwa neun Millionen Menschen, fast ein Drittel davon in Großstädten mit mehr als 250.000 Einwohnern. Der Rest verteilt sich auf kleinere Städte und ländliche Gebiete. Die Ostküste war besonders von der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe im Jahr 2011 betroffen. Hier gibt es nur ganz wenige Gemeinden.

Hokkaido erlebt harte Winter und milde Sommer. Von den insgesamt fünfeinhalb Millionen Einwohnern leben etwa zwei Millionen in Sapporo, wo es etwa 170 Kirchen gibt.

OMF arbeitet in Sapporo, verschiedenen anderen Städten und ländlichen Regionen. Schwerpunkte der Arbeit sind, Pionierevangelisation und Gemeindegründung, die in Partnerschaft mit der Japanischen Vereinigung Evangelikaler Gemeinden (JECA) geschieht.

Mission: Pionierarbeit und Partnerschaft

Wir glauben, dass Japan langfristig und nachhaltig mit dem Evangelium erreicht werden kann, indem dynamische Gemeinden gegründet werden, die Einfluss auf ihre Umgebung ausüben.

Unsere Missionare engagieren sich hauptsächlich bei Gemeindegründungen, fördern aber auch Gemeindewachstum in etablierten Kirchen, vor allem auf dem Land.

OMF Japan sucht die Zusammenarbeit mit anderen christlichen Werken. Wir leben Partnerschaft in der Studentenarbeit, in der theologischen Ausbildung, in den Medien und im Campingbereich.

Einige Mitarbeiter unterstützen Mission durch administrative Tätigkeiten. Sie führen Kurzzeit-Programme durch, verwalten Finanzen und leiten unsere Gästehäuser. Manche sind als Lehrer an internationale Schulen vermittelt, die auch von Missionarskindern besucht werden. Ein Arzt kümmert sich um die Gesundheit unserer Mitarbeitenden.

Unser Ziel: 200 bis 2020

Es gibt so viele Gelegenheiten, das Evangelium zu verbreiten und die Gemeinde Jesu in Japan zu stärken, deshalb betet OMF Japan um 200 neue Mitarbeiter bis zum Jahr 2020. Obwohl Gemeindeglieder älter werden und der Mangel an Pastoren immer akuter wird, erwarten wir, dass Gott in Zukunft große Dinge tut. Bitte beten Sie mit uns!

Armin Messer

Armin und Heike Messer lebten und arbeiteten von 2002-2018 in Japan. Sie waren in der Gemeindegründung aktiv, außerdem verantworteten sie die OMF-Arbeit im Großraum Tokio. Im Januar 2019 übernehmen sie die Leitung von OMF Deutschland.[mk_imagebox show_as=”column” column=”2″][mk_imagebox_item item_image=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2018/06/555-gebet-japan-deutsch.jpg” item_title=”5x5x5-Gebet für Japan” title_color=”#eb0028″ btn_text=”Kostenlos herunterladen” btn_url=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2018/06/555-gebet-japan-web.pdf” btn_background_color=”#dba900″]Fünf Minuten am Tag, fünf Tage lang, für fünf strategische Bereiche beten, damit Japaner Jesus erkennen.[/mk_imagebox_item][mk_imagebox_item item_image=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2018/08/oam-japan-2018-titelbild.jpg” item_title=”Ostasiens Millionen (PDF)” title_color=”#eb0028″ btn_text=”Kostenlos herunterladen” btn_url=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2018/08/japan_ostasiens-millionen_september_2018.pdf” btn_background_color=”#dba900″]Sie können die Artikel des Monats auch in der PDF-Ausgabe des Ostasiens Millionen lesen[/mk_imagebox_item][/mk_imagebox]Möglichkeiten zum Einsatz in Japan in unserer Stellen-DatenbankUnsere Mitarbeiter in Japan brauchen Gebet. Werden Sie Partner.

Weitere Artikel über Japan

Diesen Beitrag teilen

Fragen? Schick uns eine E-Mail.

Um dir besser helfen zu können, fülle bitte alle erforderlichen Felder aus.
Deine Anfrage wird dann an das zuständige OMF-Team weitergeleitet.

Kontaktformular (#7)

Indem du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

Sie befinden sich auf der Website der OMF Deutschland.
Wir verfügen über ein Netz von Zentren in der ganzen Welt.
Wenn Ihr Land/Region nicht aufgeführt ist, wählen Sie bitte unsere Internationale Website.