Nicht zu alt, um zu gehen

Ein australischer Christ mit chinesischen Wurzeln, nennen wir ihn einfach Herr Wang, beschließt, sich im Ruhestand auf den Weg nach China zu machen. Er möchte dort ein Zeugnis für Gott zu sein.

Über seine Erfahrungen als “Senior” im Dienst für Gott berichtet er hier:

Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes…

Chinesische Freunde in meiner australischen Heimat oder auch Einheimische hier fragen, warum ich in meinem Alter nach China gehe, statt zu Hause Ruhestand und Enkel zu genießen. Klar, hier in China verpasse ich manche Meilensteine in der Entwicklung meiner drei Enkelkinder. Auch habe ich einen gutbezahlten Beruf aufgegeben, samt hohem Ansehen und flexibler Arbeitszeit.

Den vorgezogenen Ruhestand hielten viele für unüberlegt. Aber für mich war es ein Gehorsamsschritt, im goldenen Alter meinem Herrn in China zu dienen. Außerdem schien es mir eine logische Fortsetzung meiner fast 15-jährigen, ehrenamtlichen Diaspora-Arbeit unter Chinesen.

Als Ingenieur hatte ich Brücken, Straßen und Häuser gebaut. Nun hoffte ich, meine berufliche Erfahrung im ganzheitlichen Dienst in Chinas Hinterland einzubringen.

Mein Leben darf von Jesus zeugen, während ich Seine Liebe mit denen teile, die noch nicht davon gehört haben. Christus ist die einzige Brücke zwischen Mensch und Gott, der einzige Weg zu ihm und der einzige Zufluchtsort, wo wir vor Gottes Zorn sicher sind.

Zunächst habe ich zweieinhalb Jahre in einer Kleinstadt Schul- und Entwicklungsprojekte geleitet. Dann kehrte ich für 2 Jahre nach Australien zurück, um bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter zu helfen. Nun bin ich noch einmal für ein Jahr in China, um das Leitungsteam unserer Provinz in Projektentwicklung zu unterstützen.

Alter und Erfahrung: Unschätzbarer Bonus

Meine grauen Haare erweisen sich hier in Asien als Vorteil, in dem mir von Beamten mehr Respekt entgegengebracht wird. Später im Leben hinauszugehen, bringt natürlich auch Nachteile mit sich, vor allem gesundheitliche, aber auch Visa kennen Altersbeschränkungen.

Ich würde 50 Jahre vorschlagen, denn dann bleibt noch genügend Zeit, Sprache zu lernen und einen fruchtbaren Dienst zu entwickeln.

Und Sie? Informieren Sie sich über einen Dienst mit der ÜMG in Asien, unabhängig von Ihrem Alter…

Start typing and press Enter to search