Mehr als Zahlen: Muslime in Südostasien

Zahlen sind faszinierend und können wichtige Informationen vermitteln. Zahlen über Menschen reduzieren diese allerdings leicht zu einer anonymen Masse. Doch Gott geht es immer um einzelne Menschen. Hinter jeder Zahl steht ein Gesicht.

Lernen Sie einige ostasiatische Muslime kennen:

  • Die junge Lehrerin, die seit kurzem die Psalmen liest – eine Muslimin in Thailand.
  • Der ältere Mann, der versucht, der bestmögliche Muslim zu sein, indem er die Regeln des Islam streng befolgt – einer der 211.000 Muslime in Brunei.
  • Die Frau in den Vierzigern, deren Mann gerade eine Zweitfrau geheiratet hat – eine der 17 Millionen Muslime in Malaysia.
  • Der junge Mann, der von einem Mann in weißen Kleidern träumt, aber die Bedeutung nicht versteht – ein Muslim in China.
  • Das Mädchen im Flüchtlingslager, das so gerne lesen lernen möchte – eine der 2 Millionen Muslime aus Myanmar, von denen viele aus ihrer Heimat fliehen mussten.
  • Die junge Mutter, die für eine bessere Zukunft für ihre Kinder betet – eine der 200 Millionen Muslime in Indonesien.
  • Der Student, der im Internet Geschichten über die Propheten liest – einer der über 4 Millionen Muslime auf den Philippinen.

Islam in Ostasien Infografik

Jeder Einzelne der etwa 264 Millionen Muslime in Ostasien hat seine eigene Geschichte. Gemeinsam ist ihnen, dass nur wenige direkten Kontakt zu einem Nachfolger Jesu haben. In manchen Ländern Ostasiens gibt es kaum Christen, in anderen Situationen verhindern soziale und ethnische Vorurteile diese Kontakte.

Durch die rapide Ausbreitung von Internet und Smartphones entstand in den letzten Jahren ein neuer Zugang für Muslime. Viele Internetforen und Apps befassen sich mit Fragen über Jesus und den Glauben an ihn.

Dabei begegnet Gott ihnen immer wieder auf direkte Weise. Träume spielen eine wichtige Rolle im Leben von vielen Muslimen. Für viele ist ein Traum ein erster Anstoß auf ihrem Weg, Jesus, der die Wahrheit und das Leben ist, zu finden.

Manche suchen danach direkten Kontakt zu einem Nachfolger Jesu. Ausländische Christen, die in diesen Ländern leben und arbeiten, möchten als seine Nachfolger bekannt sein und für diese Menschen da sein.

In der persönlichen Begegnung werden Barrieren überwunden. Jesu Liebe beginnt zu fließen.

Islam in Ostasien

Ressourcen zum Islam

[mk_imagebox show_as=”column” column=”2″][mk_imagebox_item item_image=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2020/04/titelbild-religionsinfo-islam-min.png” item_title=”Islam-Info” title_color=”#eb0028″ btn_text=”Kostenlos herunterladen” btn_url=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2020/04/religionsinfo-islam-omf.pdf” btn_background_color=”#dba900″ btn_text_color=”#000000″ btn_hover_background_color=”#00afa9″]Das Wichtigste über den Islam, kompakt zusammengefasst. [/mk_imagebox_item][mk_imagebox_item item_image=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2020/04/titelbild-oam-islam-min.png” item_title=”Ostasiens Millionen” title_color=”#eb0028″ btn_text=”Kostenlos herunterladen” btn_url=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2020/04/islam-omf-ostasiens-millionen-mai-2020.pdf” btn_background_color=”#dba900″ btn_text_color=”#000000″ btn_hover_background_color=”#00afa9″]Das Ostasiens Millionen “Islam” als PDF-Datei.[/mk_imagebox_item][/mk_imagebox]

Aktiv werden

Möchten Sie Gottes Liebe mit Muslimen teilen? In unserer Stellen-Datenbank werden Sie fündig. Falls nichts Passendes dabei sein sollte, schreiben Sie uns.Möchten Sie mehr über den Islam wissen?Wir haben Ressourcen für Sie gesammelt: Webseiten, Gebetshilfen, Bücher.

Diesen Beitrag teilen

Fragen? Schick uns eine E-Mail.

Um dir besser helfen zu können, fülle bitte alle erforderlichen Felder aus.
Deine Anfrage wird dann an das zuständige OMF-Team weitergeleitet.

Kontaktformular (#7)

Indem du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

Sie befinden sich auf der Website der OMF Deutschland.
Wir verfügen über ein Netz von Zentren in der ganzen Welt.
Wenn Ihr Land/Region nicht aufgeführt ist, wählen Sie bitte unsere Internationale Website.