Aufgaben und Ziele:

Je nach Begabung und Interesse übernimmst du eine dieser Aufgaben:

  • Als Botschafter vertrittst du OMF an Konferenzen mit einem Infostand.
  • Als Wegbegleiter hilfst du Menschen, ihre Berufung in die Mission zu finden.

Konkrete Aufgabe:

  • Persönliche Kontakte aufbauen im natürlichen Umfeld (Gemeinde, Uni, Arbeitsplatz) und das Thema Mission einbringen (Gottesdienste, Kreise…), damit Menschen für Gottes Mission begeistert werden
  • Wo möglich, auch darüber hinaus Kontakte zu Gruppen mit Missionsinteresse aufbauen (andere Gemeinden, Bibelschulen, Studentengruppen…)
  • OMF Deutschland beim Konferenzen und Messen mit einem Stand vertreten (JUMIKO, regionale Gemeindetage…)
  • Christen in praktische Missions-Mitarbeit hineinführen (beten, spenden, selber gehen, andere senden, ehrenamtlich mitarbeiten oder Beziehungen zu Asiaten in Deutschland aufbauen)

Schulung:

Spezialschulung “Mobilisation” bzw. “Interessenten begleiten”.

Zeitaufwand:

2-4 Stunden/Woche

Start typing and press Enter to search