Michael Koch stellt sich vor (Gemeinde-Partnerschaften)

Ich bin Michael Koch und arbeite seit dem Frühjahr 2021 bei OMF. Meine Aufgabe liegen im Bereich Gemeinde-Partnerschaften.

Michael Koch, OMFMeine Frau Dagmar und ich wuchsen beide in Bremen auf, leben aber schon viele Jahre in der Nähe von Gießen, wo ich erst Elektrotechnik studierte und dann als Ingenieur arbeitete, bevor ich an der FTH (Freie Theologische Hochschule) Theologie studierte.

Dass ich heute bei OMF mitarbeite, hat zweifelsohne damit zu tun, wie Gott mein Leben geführt und geprägt hat. Wenn ich zurückschaue, dann sehe ich, wie Gott einen roten Faden in Richtung Mission durch mein Leben gezogen hat.

Zuerst ist da natürlich mein Elternhaus und die Gemeinde. Dort habe ich Jesus kennen und lieben gelernt. Aber auch das Thema Mission war bereits damals für mich etwas Selbstverständliches.

Unsere Gemeinde und auch wir als Familie hatten sehr viel Kontakt zur Bibelschule Brake, wo die Liebe zum Wort Gottes sehr betont wird. Das hat auch meinen Umgang mit der Bibel geprägt, was dann im Theologiestudium an der FTH noch vertieft wurde.

Später kam ich durch einen Schulfreund mit dem WEC International (Weltweiter Einsatz für Christus) in Kontakt – der bis heute besteht und Spuren in meinem Leben hinterlassen hat. Dort habe ich verstanden: Es ist Gottes Herzensanliegen, dass die „Unerreichten” das Evangelium hören. Dazu kamen Einsätze mit OM (Operation Mobilisation), durch die mir die Asiaten ans Herz gewachsen sind.

Zwischendurch gab es noch eine Krebserkrankung, die Gott genutzt hat, um mir klarzumachen, was im Leben wirklich zählt.

Nach dieser „Vorgeschichte“ kam dann der engere Kontakt zu OMF: Durch die Mitarbeit im Missionsteam von Markus und Conny Neitzel und später auch als „volunteer.project-worker“ lernte ich die Mitarbeiter von OMF Deutschland kennen. Und nun bin ich voller Begeisterung selbst Teil des Teams! Dabei werden meine Aufgaben im OMF-Team im Bereich der „Gemeinde-Partnerschaften“ liegen.

Ich freue mich darauf, viele von Euch in den nächsten Wochen kennen zu lernen!

Kurz erklärt:

Koordinator für Gemeindepartnerschaften

Jesus hat nicht eine Missionsgesellschaft beauftragt, die Welt mit dem Evangelium zu erreichen, sondern seine Gemeinde. Deshalb legt OMF großen Wert auf Gemeinden und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ihnen.

Zurzeit haben wir Partnerschaften mit mehr als 100 sendenden Gemeinden in Deutschland, die durch ihre „Außenmitarbeiter“ in der Weltmission engagiert sind. Weitere Gemeinden unterstützen einzelne Mitarbeiter oder OMF allgemein durch Gebet und finanzielle Gaben. Andere arbeiten mit uns zusammen, um Asiaten in Deutschland zu erreichen.

Wir wollen gerne den Gemeinden dienen, ihre Leidenschaft für Weltmission zu erhalten und aktiv im Bau von Gottes Reich weltweit involviert zu sein.

Als Koordinator für Gemeindepartnerschaften möchte Michael Koch die Zusammenarbeit mit den sendenden Gemeinden intensivieren und Beziehungen zu neuen Gemeinden aufbauen.

Auch internationale und asiatische Gemeinden in Deutschland sollen stärker in unsere Arbeit einbezogen werden.

Weitere OMF-Mitarbeiter stellen sich vor

Sandra Düe stellt sich vor (Bereich Gebet)

Sandra Düe ist seit Anfang 2021 Gebetskoordinatorin für OMF Deutschland. Was beinhaltet diese Aufgabe?

Michelle Grötz (Ziel: Japan) – Neue Mitarbeiter

Michelle Grötz möchte im Sommer 2021 nach Japan ausreisen. Ein Zitat von Gladys Aylward hat ihren Wunsch, Gott im Ausland zu dienen, verstärkt:

Christiane Gerhards (Ziel: Kambodscha) – Neue Mitarbeiter

Ich bin Christiane Gerhards und Physiotherapeutin. Vor zwei Jahren fragte ich Gott um Rat bezüglich meiner letzten zehn Arbeitsjahre. Sollte alles so bleiben wie gewohnt, oder hätte er etwas Neues für mich?

Familie Schmidt (Ziel: Kambodscha) – Neue Mitarbeiter

Jasmin und Matthias Schmidt mit Jolien und Lotta haben als Ziel Kambodscha. Wie kam es dazu?

Familie Leszczynski (Ziel: Philippinen) – Neue Mitarbeiter

Familie Leszczynski hat Kurs genommen in Richtung Philippinen. Nach über zehn Jahren Vorbereitung ist es endlich soweit…

Kurswechsel, damit Gottes Reich wächst

Wenn Gott Menschen in die Mission beruft, bringt dieser Kurswechsel große Unruhe ins Leben. Das war auch in der Bibel so. Drei Beispiele aus der Apostelgeschichte.

Bao & Yvonne Pham (Ziel: Thailand) – Neue Mitarbeiter

Bao und Yvonne Pham bereiten sich auf ihren Einsatz in Thailand vor. Welche Rolle spielten Tansania, Vietnam, Malaysia und Wiedenest auf ihrem Weg dorthin?

Sina Schönrank (Ziel: Japan) – Neue Mitarbeiter

Ich bin Sina Schönrank und komme von der schönen Nordseeküste, aus Cuxhaven. Im November 2020 geht es für mich mit OMF nach Japan – ohne Rückflugticket.

Ehepaar Tenzler (Ziel: Japan) – Neue Mitarbeiter

Wir sind Julian und Karolina Tenzler aus Bayreuth. An der Uni Bayreuth studierten wir beide Mathematik. Unser Interesse an Japan hat uns zusammengebracht.

Beten für angehende Missionare (555-Gebet)

Wir laden Sie ein, für Menschen zu beten, die sich auf einen Langzeiteinsatz in der Mission vorbereiten, nur fünf Minuten am Tag, fünf Tage lang, für fünf strategische Bereiche. Ihre Gebete verändern schwierige Situationen und geben Gott die Ehre.

Ben + Mel Kniesz stellen sich vor

Wir sind Ben und Melanie mit Mateo, die neuen Gesichter bei OMF-Zentrale in Mücke. Ben leitet den Kurzzeit-Bereich “Serve Asia”, aber nur vorübergehend.

Armin & Heike Messer stellen sich vor

OMF Deutschland hat neue Missionsleiter. Armin und Heike Messer arbeiteten 16 Jahre lang als Missionare in Japan. Am 1.1.2019 lösten sie Matthias Holighaus und Hans Walter Ritter ab. Wer sind die beiden?

Beten für Missionare

Gebet für die Vorbereitung
Gebet für die Vorbereitung

Begleite Missionare, die sich auf ihren ersten Einsatz vorbereiten, im Gebet.

Gebet für den Einsatz
Gebet für den Einsatz

Erste Schritte im Ausland. Was erleben Missionare, wie kann man für sie beten?

Aktiv werden

Gehen

Möchten Sie Gottes Liebe mit Asiaten teilen? In unserer Stellen-Datenbank werden Sie fündig. Falls nichts Passendes dabei sein sollte, schreiben Sie uns.

Bleiben

Weltmission kann man nicht nur durch „gehen“ unterstützen. Man kann auch von hier aus aktiv werden. Lernen Sie sechs Möglichkeiten kennen.

Start typing and press Enter to search