Wenn Mitarbeiter schwer erkranken….

…dann klingelt das Telefon Sturm bei unserem internationalen Vertrauensarzt in Singapur. Er verantwortet und koordiniert die medizinische Betreuung aller Mitarbeiter, gemeinsam mit Vertrauensärzten in den Einsatzländern. – Wir befragten eine Mitarbeiterin, für die der Einsatz des leitenden Arztes, Dr. George in Singapur, lebensrettend war.

Frage: Du hast die Dienste unseres Arztes in Singapur schon in Anspruch nehmen müssen. Was war passiert?

Nach einem Beinbruch entwickelte sich durch einen Behandlungsfehler im Einsatzland eine Lungenembolie.

Wie hat dir der Vertrauensarzt geholfen?

Dr. George Khoo, der leitende Vertrauensarzt von OMF International

Dr. George Khoo, der leitende Vertrauensarzt von OMF International

Als ich plötzlich keine Luft mehr bekam, kontaktierte ich unseren örtlichen Vertrauensarzt, der den internationalen Vertrauensarzt in Singapur einbezog. Gemeinsam entschieden sie, dass ich sofort nach Singapur evakuiert werden müsse.

Der Arzt in Singapur übte sowohl bei der Notfallversicherung als auch beim Krankenhaus den nötigen Druck aus, damit ich am nächsten Tag mit einer fliegenden Ambulanz unter Intensivbetreuung nach Singapur evakuiert werden konnte. Dort hatte er bereits die Not-OP für dieselbe Nacht organisiert.

In den folgenden elf Wochen wurde ich nicht nur medizinisch, sondern auch seelisch und geistlich sehr gut vom Vertrauensarzt und seiner Ehefrau begleitet. Als er mir mitteilen musste, dass ich aus versicherungstechnischen Gründen nicht mehr in Südostasien arbeiten könne, hielt er meinen tiefen Schmerz unter Tränen mit aus.

Hättest du nicht auch im Einsatzland oder in Deutschland behandelt werden können?

4 Medizinische InstrumenteNein! Im Einsatzland wäre ich gestorben, weil die Ärzte eine falsche Diagnose gestellt hatten, mich aber aus Scham nicht an ein anderes Krankenhaus überweisen wollten. Einen langen Flug nach Deutschland hätte ich ebenfalls nicht überlebt.

Wie hast du die Begleitung unserer Ärzte empfunden?

Sie dienen in hoher Verantwortung der Organisation, dem Mitarbeiter und vor allem in großer Abhängigkeit Gott gegenüber.

Sie haben durch Gottes Kraft geholfen, mein Leben zu retten und mich an Leib, Seele und Geist wieder auf die Beine gebracht.

Ostasiens Millionen als PDF

Video-Rundgang

Start typing and press Enter to search