Kwamjing.net zeigt Thailändern die Wahrheit über Jesus

Mission in Thailand durchs Internet

Als wir 2003 in Zentralthailand in der Gemeindegründung arbeiteten, bauten wir unter anderem eine evangelistische Webseite auf. Es war der Versuch, ob man Menschen durch das Internet mit der Guten Nachricht erreichen könnte.

Nach dem thailändischen Wort für “Wahrheit” nannten wir die Seite www.Kwamjing.net. Bald schrieben uns immer mehr Buddhisten, die auf der Suche nach Wahrheit waren.

Nacharbeit und Jüngerschaft durchs Internet in Thailand

Es wurde klar: ein Online-System für Nacharbeit muss her! Wir entwickelten einen 15-teiligen Kurs, der einen chronologischen Überblick über die Bibel verschafft. Wer sich zur Teilnahme anmeldet, bekommt einen persönlichen Mentor.

Darüber hinaus schulen wir thailändische Christen. Sie begleiten die Teilnehmer beim Studium der Kurseinheiten und knüpfen nach Möglichkeit Beziehung. Alles übers Internet.

Über die Jahre haben sich durch die Webseite Tausende von Thailändern mit der Bibel auseinander gesetzt.

Manche konnten wir nach Abschluss des Kurses an eine örtliche Gemeinde vermitteln. Wir freuen uns sehr, wenn jemand zum Glauben findet und sich taufen lässt!

Meistens aber hören die Kursteilnehmer nach zwei oder drei Lektionen auf. Trotzdem sind wir nicht enttäuscht. Wer durch unsere Internetseite erstmals der Wahrheit begegnet, hat einen wichtigen ersten Schritt getan! Wer dann irgendwann im „echten Leben“ einen Christen trifft, wird offener für seine persönliche Lebensgeschichte sein.

Link zum OAM Download
[vc_posts_grid loop=”size:10|order_by:date|post_type:post,page|categories:383″ grid_columns_count=”2″ grid_link_target=”_blank” title=”Mehr über Thailand”]

Start typing and press Enter to search

Religion als Handelsware?OMF: Chinesischer Geschäftsmann