Herausforderungen der Kirche in Japan

Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es etwa 2000 Kirchen in Japan. In den nächsten 30 Jahren stieg diese Zahl auf 6000 an. Im Jahr 2000 waren es bereits 7800 Gemeinden. Doch dann verlangsamte sich das Wachstum.

Im Jahr 2014 gaben 550.000 Personen an, dem christlichen Glauben anzugehören. Die Gottesdienste der 7950 Gemeinden wurden im Schnitt von 39 Personen besucht. Pastoren waren im Durchschnitt 67,8 Jahre alt.

(Zum Vergleich: Zum Netzwerk der Deutschen Evangelischen Allianz gehören 330 Verbände, Werke und Einrichtungen. Es gibt etwa 1000 örtliche Allianzen. Außerhalb der Evangelischen Allianz gibt es unzählige weitere kirchliche und freikirchliche Verbände.)

Die Bevölkerung Japans schrumpft, es gibt immer weniger jüngere Menschen. Deshalb ist es dringend nötig, dass Christen das Evangelium mit Jugendlichen und Kindern teilen. Auf der anderen Seite wächst die Zahl der ausländischen Studenten.

Das spiegelt sich im Wachstum von nicht-japanischen, z.B. chinesischen, philippinischen oder indonesischen Gemeinden wider. Dies führt dazu, dass japanische und internationale Gemeinden immer häufiger zusammenarbeiten.

Die Organisation KGK (vergleichbar mit der SMD) leitet christliche Studenten dazu an, Jesus auf dem Campus zu bezeugen. Beten Sie darum, dass viele der 3,2 Millionen Studenten ihr Herz für das Evangelium öffnen. Gleichzeitig darf die ältere Generation nicht vergessen werden.

OMF hat die Vision, dass sich die Zahl der Gemeinden in Japan bis 2030 verdoppelt. Wir brauchen dazu mehr Missionare und kreative christliche Mitarbeiter. Ruft Gott dich, um in Japan an seinem Reich mitzubauen?

Sho Sugaya[mk_imagebox show_as=”column” column=”2″][mk_imagebox_item item_image=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2018/06/555-gebet-japan-deutsch.jpg” item_title=”5x5x5-Gebet für Japan” title_color=”#eb0028″ btn_text=”Kostenlos herunterladen” btn_url=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2018/06/555-gebet-japan-web.pdf” btn_background_color=”#dba900″]Fünf Minuten am Tag, fünf Tage lang, für fünf strategische Bereiche beten, damit Japaner Jesus erkennen.[/mk_imagebox_item][mk_imagebox_item item_image=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2018/08/oam-japan-2018-titelbild.jpg” item_title=”Ostasiens Millionen (PDF)” title_color=”#eb0028″ btn_text=”Kostenlos herunterladen” btn_url=”https://omf.org/de/wp-content/uploads/2018/08/japan_ostasiens-millionen_september_2018.pdf” btn_background_color=”#dba900″]Sie können die Artikel des Monats auch in der PDF-Ausgabe des Ostasiens Millionen lesen[/mk_imagebox_item][/mk_imagebox]Möglichkeiten zum Einsatz in Japan in unserer Stellen-DatenbankUnsere Mitarbeiter in Japan brauchen Gebet. Werden Sie Partner.

Weitere Artikel über Japan

Diesen Beitrag teilen

Fragen? Schick uns eine E-Mail.

Um dir besser helfen zu können, fülle bitte alle erforderlichen Felder aus.
Deine Anfrage wird dann an das zuständige OMF-Team weitergeleitet.

Kontaktformular (#7)

Indem du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

Sie befinden sich auf der Website der OMF Deutschland.
Wir verfügen über ein Netz von Zentren in der ganzen Welt.
Wenn Ihr Land/Region nicht aufgeführt ist, wählen Sie bitte unsere Internationale Website.