Gebetspartner für Missionare werden

Damit Gott angebetet wird, setzen sich unsere Missionarinnen und Missionare mit Wort und Tat ein für die Verbreitung der Guten Nachricht von Jesus Christus unter den Völkern Ostasiens. Diese Arbeit können sie nicht alleine tun.

Gebetspartner sind geistliche Gefährten von Missionaren. Sie gehen eine verbindliche Partnerschaft ein und werden so Teil eines Teams.

Auch wenn du selber vielleicht nie persönlich in Asien arbeiten wirst, bist du durch dein Gebet an der Arbeit von OMF beteiligt.

Betet für uns,

damit die Botschaft des Herrn sich rasch ausbreitet und überall gepriesen wird, genau wie bei euch.
Betet auch, dass wir vor den Gefahren errettet werden, die uns hier vonseiten böser und übelgesinnter Menschen drohen. Denn der Glaube findet nicht bei allen Zustimmung.

2. Thessalonicher 3,1-2

Wie sieht eine Gebetspartnerschaft in der Praxis aus?

Du bildest mit dem OMF-Mitarbeiter durch dein Gebet ein Team. Du wirst regelmäßig, mindestens zehnmal im Jahr, informiert über

  • den Dienst allgemein
  • persönliche und familiäre Neuigkeiten
  • besondere Gebetsanliegen.

Du verpflichtest dich, regelmäßig für diese Anliegen zu beten.

Weil das Gebet für die Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so wichtig ist, bitten wir dich, diese Zusage mit deiner Unterschrift verbindlich zu bestätigen. Etwa alle vier Jahre kannst du deine Mitarbeit verlängern oder beenden. Natürlich kannst du die Gebetspartnerschaft jederzeit beenden. Bitte schicke in diesem Fall eine kurze Nachricht an den Mitarbeiter/die Mitarbeiterin.

Es ist wichtig, dass die Gebetsinformationen vertraulich behandelt werden, damit ein offener Austausch möglich ist.

Wir haben die Ewigkeit, um Siege zu feiern, aber nur ein paar Stunden bis zum Morgengrauen, um zu gewinnen. Aber wir gewinnen nicht so, wie wir sollten, weil wir zu selten über unsere Niederlagen sprechen. Deshalb versuchen wir, euch die Wahrheit zu schreiben - die langweilige, unromantische Wahrheit.

Amy Carmichael, Indienmissionarin und Autorin

Möchtest du eine Gebetspartnerschaft übernehmen?

  • Wenn du eine bestimmte Person unterstützen möchtest, fülle das Online-Formular auf dieser Seite aus.
  • Falls du noch keinen persönlichen Kontakt zu einem Missionar hast, stellen wir gerne den Kontakt her.
  • Die PDF-Broschüre “Gebet & Partnerschaft” mit weiteren Informationen kann hier heruntergeladen werden.
  • Wenn du weitere Fragen hast, wende dich an den betreffenden Missionar oder sende eine E-Mail an das OMF-Büro.
Anmeldung Gebetspartnerschaft (#19)
Ich möchte eine Partnerschaft übernehmen.
Bitte trage hier den Namen des/der Mitarbeitenden ein.
Hast du noch Fragen oder möchtest du uns etwas mitteilen?

Wenn du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich gemäß Art. 6 DSGVO damit einverstanden, dass deine Daten von OMF und dem betreffenden Mitarbeitenden elektronisch gespeichert werden, damit eure Partnerschaft in Kraft treten und du die Rundbriefe und Gebetsbriefe erhalten kannst. Unsere Datenschutzerklärung.

Fragen? Schick uns eine E-Mail.

Um dir besser helfen zu können, fülle bitte alle erforderlichen Felder aus.
Deine Anfrage wird dann an das zuständige OMF-Team weitergeleitet.

Kontaktformular (#7)

Indem du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

Sie befinden sich auf der Website der OMF Deutschland.
Wir verfügen über ein Netz von Zentren in der ganzen Welt.
Wenn Ihr Land/Region nicht aufgeführt ist, wählen Sie bitte unsere Internationale Website.