Gebet für Anfänger

John und Sian Newton Webb leben in Japan. In der Nähe ihrer Wohnung befindet sich die Kitani Universität für Ingenieurwissenschaften. Dort nehmen sie regelmässig an den Internationalen Abenden teil.

student_ministry

Eines Abends kam S., ein malaysisches Mädchen, auf John zu und sagte: “Du arbeitest doch in einer Gemeinde. Ich bin keine Christin, aber ich würde gerne für meine Freundin beten. Könnten wir nach diesem Abend miteinander beten?” Sie erklärte, dass sie Zuhause eine christliche Freundin habe, die für sie bete. S. war so beeindruckt davon, dass sie auch für ihre Freundin beten wollte. John und Sian erzählte ihr von Gott, dass Jesus den Weg zu ihm geöffnet hat und was Gebet bedeutet. Am Ende des Gesprächs hatte S. Tränen in den Augen.

John und Sian beten, dass Frau S. Gott als ihren himmlischen Vater erkennt und dass sie mit Zuversicht vor seinen Thron kommt, wenn sie Hilfe nötig hat.

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search

Verzweifelter Chinese auf Suche nach Gott