Virtueller Studientag Ostasien, 24. April 2021

Viele Menschen aus Südostasien und aus anderen Kulturen leben unter uns in Deutschland. Sie sind hier zum Studieren oder Arbeiten. Sie leben hier für ein paar Monate oder für mehrere Jahre. Sie sind freundlich, doch manchmal so fremd.

Wie wir alle sehnen sie sich nach echten Freundschaften. Jesus selbst ist zu uns gekommen und hat uns eine tiefe Beziehung angeboten. Er befähigt uns die Chance zu nutzen, über Grenzen hinweg liebevolle Beziehungen aufzubauen.

Dennoch gibt es Herausforderungen, denen wir begegnen. Die andere fremdartige Kultur, sprachliche Hürden und die Corona – Pandemie machen Begegnung nicht einfach.

Wir freuen uns mit dir, auch dieses Jahr wieder gemeinsam in Workshops zu entdecken, wie die Begegnung mit Asiaten und Menschen anderer Kulturen dein Leben bunter machen kann. Such dir einen Workshop aus oder nimm an allen teil.

Den Zugang zu den Zoom-Räumen bekommst du nach deiner Anmeldung per e-Mail zugesendet. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

Das Programm

Workshop 1 – 9:30 – 10:30 Uhr:
„Miteinander unterwegs“

Workshop 2 – 11:00 – 12:00 Uhr:
„Asiaten und Deutsche – einander verstehen“

Workshop 3 – 14:00 – 15:00 Uhr:
„Wo geht es hin? – Berufung erlebt“

Workshop 4 – 15:30 – 16:30 Uhr:
„Inspiration: Aus den Anfängen der Internationalen Studentenarbeit in Deutschland“

Die Workshop-Beschreibungen findest du im nächsten Abschnitt.

Die Workshops

Workshop 1: "Miteinander unterwegs"

Gott bringt Menschen aus verschiedenen Ländern zu uns nach Deutschland. Sie suchen vielleicht ein neues Zuhause, eine bessere Ausbildung oder auch nur Schutz vor Krieg und Krisen. Doch Gott sucht ihr Herz. Wie können wir mit Gott unterwegs sein zu diesen Menschen und wie können wir mit jedem Einzelnen von ihnen unterwegs sein zu Gottes Zielen? Der Workshop „Miteinander unterwegs“ will Mut machen zu dieser doppelten Sichtweise. Menschen anderer Kulturen mit Gottes Liebe begegnen, sie zu ehren und ernst zu nehmen, wie macht man das? Wie kann man mit ihnen Gott entdecken, in der Jüngerschaft wachsen und gemeinsam an Gottes weltweitem Plan mitwirken? Anregungen, Tipps und Erfahrungen – auch Ideen aus und für die Corona-Zeit.

Sabine und Hans-Walter Ritter (OMF International) sind selber im Ausland aufgewachsen und lieben es, mit Menschen anderer Kulturen unterwegs zu sein. In Karlsruhe sind sie Teil einer deutsch-internationalen Gemeinde und leiten einen internationalen Bibelkreis. (In diesem Video könnt ihr Hans Walter etwas kennenlernen)

Workshop 2: "Asiaten und Deutsche - einander verstehen"

Viele von uns kennen Asiaten und haben erlebt, wie unterschiedlich die Kulturen sind: zum Beispiel in der Bedeutung von Familie und Vorfahren, die Gruppe und das Individuum, die Fragen nach einem Gott und wie gelebter Glaube an Jesus aussieht. Wie erleben wir die jeweils andere Kultur und wie können wir gut mit den Unterschieden umgehen? Viele praktische Beispiele und Erfahrungen von jemandem, der in verschiedenen Kulturen gelebt hat.

David ist Amerikaner, hat mit seiner deutschen Frau und den Kindern zehn Jahre in Taiwan gelebt und wohnt jetzt mit seiner Familie im Ruhrgebiet. Dort unterstützt er eine ostasiatische Gemeinde. David ist ein großer Fan von Dumplings, komponiert Musik und spielt begeistert Theater.

Workshop 3: "Wo geht es hin? - Berufung erlebt"

Fragst du dich, was deine Berufung ist? Ob Gott dich in einem interkulturellen Dienst im Ausland oder in Deutschland gebrauchen will? Menschen, die sich selber diese Fragen gestellt und für sich Antworten gefunden haben, berichten von ihren Zweifeln, Bestätigungen und Erfahrungen. Sie freuen sich darauf, von deinen Fragen zu hören und darüber ins Gespräch zu kommen.

Bao und Yvonne Pham haben viel Erfahrung mit Internationalen in der SMD und darüber hinaus gesammelt und planen, im Sommer mit OMF nach Thailand auszureisen. Katrin lebt nach vielen Jahren in der Studierendenarbeit im Ausland wieder in Deutschland und engagiert sich für internationale Studierende. Michelle Grötz hat gerade ihre Arbeit als Jugendreferentin beendet und bereitet sich darauf vor, im Sommer als Missionarin nach Japan zu gehen.

Workshop 4: „Inspiration: Aus den Anfängen der Internationalen Studentenarbeit in Deutschland“

Terrell Smith auf seinem Sofa in den USA und Hans-Markus Haizmann (Hochschul-SMD International) auf seinem Bürostuhl in Marburg im Gespräch: Wieso hat die SMD eigentlich eine internationale Studentenarbeit? Welche Herausforderungen gab es in der Anfangszeit? Welche Tipps und lustigen Begegnungen kann er weitergeben? Ist heute alles ganz anders? Macht es euch gemütlich, lauscht den Geschichten und bringt eure eigenen Fragen ein.

Terrell Smith hat die Internationale Studentenarbeit der SMD gestartet. Heute lebt er wieder in den USA und ist in seinem Umfeld mit vielen Menschen anderen Kulturen missionarisch unterwegs. Es ist eine Freude, ihm zuzuhören, wenn er von den Erfahrungen berichtet, die er in all den Jahren in Deutschland und den USA gesammelt hat.

Anmeldung

Nach deiner Anmeldung bekommst du den Zugang zu den Zoom-Räumen per e-Mail zugesendet. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

Kulinarische Vorbereitung

Da wir uns nur online treffen können, schlagen wir dir vor, dass du dich mit einem Freund oder einer Freundin verabredest und ihr gemeinsam teilnehmt.

Für den asiatischen Flair könntet ihr euch mit einem vietnamesischen Kaffe, Sushi, instant Noodle Soup oder einem thailändisches Massaman-Curry versorgen.

Falls du noch Fragen hast, kannst du dich gerne an Marco Czygan wenden (Email senden).

Die Veranstalter

OMF Deutschland

Wir sind eine internationale Gemeinschaft, die in Ostasien und unter Ostasiaten weltweit arbeitet. Mit Wort und Tat setzen wir uns für die Verbreitung der Guten Nachricht von Jesus Christus ein, damit unter allen Völkern Ostasiens einheimische Gemeinde- und Missionsbewegungen entstehen.

In Deutschland schulen und begleiten wir Christen, die sich für Ostasiaten einsetzen möchten. Außerdem unterstützen wir Gemeinden bei der Sendung ihrer Mitarbeiter ins Ausland.
Unser Ursprung ist Hudson Taylor und die China Inland Mission.

www.omf.de

Hochschul-SMD International

Hochschul-SMD International ist Teil der SMD, ein Netzwerk von Christen in Schule, Hochschule und akademischer Berufswelt in ganz Deutschland.

Wir wollen
_Gottes Liebe in Wort und Tat weitergeben
_Brücken zwischen deutschen und internationalen Studierenden bauen
_internationalen Studierenden Freundschaft und Unterstützung anbieten

www.international.smd.org

Start typing and press Enter to search