Studientag Ostasien

Durch die Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus wurde der für Gießen geplante Studientag Ostasien in der geplanten Form auf Samstag, 24. April 2021 verschoben.

Virtuelle Alternative

Dennoch bieten wir einige Workshops virtuell an.

10.00 – 11.15 Workshop 1:
„Einblicke in die japanische Kultur“

11.30 – 12.45 Workshop 2:
„Jesus online – digital evangelism“

14.30 – 15.45 Meeting Point:
„Ruft Gott mich in eine andere Kultur?“

Weitere Informationen

– Pro Workshop max. 20 Teilnehmer, beim Meeting Point max. 10 Teilnehmer

– Teilnahme ist kostenlos

– Anmeldung notwendig über das Formular

– Die Workshops finden über das Web-Konferenz-Tool “Zoom” statt. Technische Voraussetzungen: Computer oder Smartphone mit der kostenlosen „Zoom“-App. Die Teilnahme ist auch über einen normalen Browser möglich. Einige Tage vor dem virtuellen Studientag senden wir den Teilnehmern alle technischen Informationen per Email zu.

Workshops im Überblick

1) Einblicke in die japanische Kultur

Japan ist ein modernes Land und die Städte wirken von außen sehr westlich. Bald merkt man jedoch, wie tief Traditionen in der Gesellschaft verwurzelt sind.

In diesem Workshop werden verschiedene Aspekte der japanischen Kultur vorgestellt und Anknüpfungspunkte für die gute Nachricht von Jesus diskutiert. Außerdem betrachten wir besondere Herausforderungen für japanische Christen in der Gesellschaft.

Referent:

Armin Messer lebte mit seiner Familie 16 Jahre in Japan, zuerst im ländlichen Norden, später in der Metropole Yokohama. Verantwortung für die Arbeit von OMF im Großraum Tokyo. Seit 2019 leitet er gemeinsam mit seiner Frau Heike OMF Deutschland.

2) Jesus online - digital evangelism

Es gibt etwa sieben Milliarden Menschen auf der Welt. Vier Milliarden nutzen das Internet, drei Milliarden sind in den sozialen Medien aktiv.

Digital Evangelism hilft uns, das Evangelium in einer Geschwindigkeit in die ganze Welt zu verbreiten, die wir uns nie zuvor vorstellen konnten. Außerdem verbindet sie uns mit der jüngeren Generation. Wie können wir digitale Medien nutzen, um auf Jesus aufmerksam zu machen? Welche Möglichkeiten gibt es? Ersetzen oder ergänzen sie bisher übliche Kontakte, Formate und Freundschaften? In dem Workshop hören wir von Erfahrungen aus Südostasien, wollen aber auch lernen, wie wir an unseren internationalen Freunden, die wir in Deutschland kennengelernt haben, dranbleiben können.

Referent:

Ein deutscher Mitarbeiter, der seit fünf Jahren in Südostasien lebt, dort unter Studenten arbeitet und verschiedene Erfahrungen gesammelt hat, Jesus online zu verbreiten.

3) Virtueller Meeting Point: Ruft Gott mich in eine andere Kultur?

Dich beschäftigt die Frage, ob Gott dich in eine andere Kultur beruft? Dann bekommst du in diesem Workshop viel Input und hörst die Stories von Leuten, die im Ausland gelebt haben oder planen, ins Ausland zu gehen.

Vor allem kannst du deine Fragen loswerden: Wie erkenne ich, ob das Gottes Wille für mich ist (Thema Berufung)? Wie kann ich mich vorbereiten? Kann ich meinen Beruf dafür gebrauchen? Brauche ich eine theologische Ausbildung? Wie sehen die notwendigen Schritte ganz praktisch aus? Wo werden überhaupt Leute gebraucht?

Referenten:

Für Ben und Melanie Kniesz ist die Frage der Berufung seit langem ein brennendes Thema. Aufgewachsen auf den Philippinen und Kolumbien ist ihnen ein Leben in einer anderen Kultur nicht unbekannt. Doch was, wenn Gott sie selbst in einen vollzeitlichen Dienst ruft und nicht nur ihre Eltern? Derzeit begleiten sie Kurzzeiter bzw. junge Menschen auf dem Weg in die Mission und bereiten sich gleichzeitig auf ihre eigene Ausreise nach Taiwan vor.

Anmeldung

Vielen Dank für dein Interesse. Wir können für den 25.4. leider keine Anmeldungen mehr annehmen.

Interesse an Ersatztermin?

Aufgrund der großen Nachfrage überlegen wir, einen weiteren Termin anzubieten.

Falls wir dich informieren und dazu einladen sollen, fülle doch das Formular aus und teile uns mit, an welchen Workshops du besonders interessiert bist.

Keine Infos bekommen?

Falls du dich angemeldet hast, aber keine Benachrichtigung mit den Zugangsdaten bekommen hast, ist die Email vielleicht in deinem Spam-Ordner gelandet? Falls nicht, schreibe uns eine Email und wir senden Dir die Infos nochmals zu.

  • An welchem Workshop wolltest/möchtest du teilnehmen?
  • Um den Workshop auf die Bedürfnisse der Teilnehmer auszurichten: 1) Hast du bereits Berührungspunkte mit Asiaten gehabt? Welche? 2) Hast du besondere Fragen zum Thema deines Workshops? 3) Hast du für einen Ersatztermin einen weiteren Themenwunsch?
  • OMF versendet regelmäßige Infos und Gebetsanliegen aus Südostasien. Die SMD hat einen Email-Newsletter mit Tipps und Infos über die internationale Arbeit. Sollen wir dir regelmäßig etwas zusenden? Du kannst die Publikation natürlich jederzeit wieder abbestellen.
  • Einwilligung nach Art. 6 DSGVO: Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der Nutzung und Speicherung meiner Daten zu, damit OMF die Anfrage sachgemäß bearbeiten kann. Unsere Datenschutzerklärung: omf.org/de/datenschutz
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Veranstalter

OMF International Deutschland

Damit Gott angebetet wird, setzen wir uns mit Wort und Tat ein für die Verbreitung der Guten Nachricht von Jesus Christus unter den Völkern Ostasiens. Chinesen haben einen besonderen Platz in unserem Herzen. Unser Ursprung ist Hudson Taylor und die China Inland Mission. Das sagt alles, oder?!

www.omf.de

Hochschul-SMD International

Wir möchten internationalen Studenten Freundschaft und Unterstützung anbieten. Damit sie sich in Deutschland wohlfühlen, geben wir Gottes Liebe in Wort und Tat weiter und bauen Brücken zwischen deutschen und internationalen Studenten. Unsere Angebote stehen allen Studenten offen – unabhängig von ihrer Religion, Nationalität und ihrem persönlichen Hintergrund.

www.international.smd.org

Start typing and press Enter to search