Serve Asia: Kurzzeit-Einsätze

Möchtest du einen Kurzzeiteinsatz in Ostasien machen? Setze deine Fähigkeiten ein, lass dich in deinem Glauben herausfordern und teile Gottes Liebe. Hier erfährst du mehr über unser Serve Asia Programm.

Serve Asia ist ein Programm von OMF für alle, die Ostasiaten zwei Wochen bis zwölf Monate lang dienen wollen.

Wir legen grossen Wert auf deine persönliche Begleitung. Wir möchten dich, aber auch und deine Gemeinde und Freunde ausrüsten und unterstützen, euren Platz in Gottes weltweiter Mission zu entdecken.

Über 5000 Leute aus 25 Ländern haben in den letzten zehn Jahren am Serve Asia Programm teilgenommen. Dabei haben sie Ostasiaten in 17 verschiedenen Ländern in ganz unterschiedlichen Aufgaben gedient.

Bereite dich vor!

Wie du dein Herz auf einen Kurzzeiteinsatz vorbereitest

So kannst du dich mental, körperlich, geistlich vorbereiten, um Gott bestmöglich zu dienen.
Mehr erfahren⇢

Wie kannst du dich auf geistliche Widerstände vorbereiten?

Unsere Beziehung zu Gott ist der Schlüssel zu unserem Dienst. Wir brauchen ein gutes Verständnis von Gott, wenn wir uns mit der Realität geistlicher Mächte befassen.
Mehr erfahren ⇢

Führe ein Missions-Tagebuch

Ein Tagebuch ist ein Spiegel deiner einzigartigen Beziehung zu Jesus. Es lohnt sich, Zeit dafür zu investieren.
Mehr erfahren ⇢

Unterstützung für deinen Kurzzeiteinsatz finden

Wir raten dir, mindestens zehn dir nahe stehende Menschen anzufragen, regelmäßig für dich zu beten.
Mehr erfahren ⇢

Rückkehr von deinem Kurzzeiteinsatz

Ein Serve Asia Einsatz prägt und verändert dich. Nach deiner Rückkehr wirst du dein Umfeld mit neuen Augen sehen. Tipps, wie du damit umgehen kannst.
Mehr erfahren ⇢

Deine Anfrage

Serve Asia Anfrage (#18)
Ich möchte (unregelmäßig) Einladungen zu Events bekommen, die für mich interessant sein könnten.

Indem du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten in Übereinstimmung mit den Bedingungen in unserer Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

Häufige Fragen

Es gibt eine große Bandbreite an Möglichkeiten, von Studentenarbeit und Gebetsreisen bis hin zu medizinischer Arbeit und Englischunterricht. Wir arbeiten an den unterschiedlichsten Orten in Ostasien, von Großstädten wie Tokio bis zu den Dörfern in Thailand. Jeder Einsatz unterstützt die Arbeit unserer Langzeit-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gute Nachricht von Jesus weiterzugeben. Wir arbeiten auch mit Gemeinden, Bibelschulen und anderen Organisationen zusammen, um Teameinsätze zu ermöglichen.  

OMF bietet in 17 verschiedenen ostasiatischen Ländern Serve Asia Einsätze an. Eventuell ist auch ein Einsatz in deinem Heimatland möglich. Auf der OMF-Website kannst du aktuelle Einsatzmöglichkeiten nach Ländern sortieren.

Das Serve Asia-Programm wird ganzjährig durchgeführt. Du kannst zwischen zwei Wochen und 12 Monaten an der Seite der OMF Langzeitmitarbeitenden in Ostasien dienen. Die meisten Einsatzmöglichkeiten sind flexibel und können so gestaltet werden können, dass sie sowohl zu dir als auch zum Gastland passen.

Zwei- oder dreiwöchige Einsätze sind besonders für Leute geeignet, die Sprache und Kultur eines Landes bereits ein wenig kennen. Auch wenn sie nur für kurze Zeit vor Ort sind, können sie sich auf vielfältige Weise für das Wachstum der Gemeinde in Asien einsetzen.

Wer an einem längeren Missionseinsatz interessiert ist, hat viele Auswahlmöglichkeiten. Gemeinsam beten und überlegen wir, welches der beste Platz für deinen Einsatz ist. Wenn du mehr als drei Monate investierst, kannst du richtig in die Kultur und Sprache des Gastlandes eintauchen. Du erhältst du geistliche und persönliche Unterstützung und Begleitung durch einen persönlichen Serve Asia Mentor.

Der Serve Asia Coordinator in deinem Heimatland hilft dir zu überlegen, wie und wo du deine Gaben und Fähigkeiten am besten einsetzen kannst.

Tritt über das Kontaktformular mit uns in Verbindung.

Serve Asia arbeitet mit Gemeinden, Bibelschulen und Organisationen zusammen, um Teams nach Ostasien zu entsenden. Wir möchten die Gruppen dabei unterstützen, herauszufinden, wie sie sich strategisch für die Menschen Ostasiens engagieren und die Teilnehmenden ermutigen, Jesus Auftrag für sich zu entdecken.

Die Kosten für einen Serve Asia-Einsatz hängen vom Einsatzland ab. Die meisten Einsätze kosten je nach Land zwischen 25 und 50 € pro Tag. Dazu kommen Flugkosten und andere einmalige Ausgaben (Versicherung, Impfungen usw.). Genauere Informationen zu den Kosten erfährst du vom Serve Asia-Coordinator.

Hier findest du mehr zum Thema Unterstützung und Fundraising/finanziellen Support finden.

Wenn du dich für einen der online aufgeführten Serve Asia-Einsätze bewerben möchtest, registriere dich bitte auf der OMF Opportunities-Website. Sobald du ein Konto erstellt hast, kannst du eine unverbindliche Anfrage zu der entsprechenden Möglichkeit stellen. Die Beantwortung einiger kurzer Fragen hilft uns, dich mit deinem OMF-Team vor Ort in Verbindung zu bringen.

Wenn du dich für einen Einsatz bewerben möchtest, wende dich am besten an deinen Serve Asia Coordinator (Kontaktformular, Mail, WhatsApp etc.). Du kannst dich aber auch direkt und unverbindlich für einen ausgeschriebenen Einsatz bewerben, indem du dich auf der OMF Opportunities Website registrierst.

Wenn du einen Einsatz machen willst, aber online nichts findest, was dir gefällt, nimm über das Kontaktformular mit uns Kontakt auf. Wenn dann etwas passendes für dich gefunden wurde, füllst du die Bewerbungsformulare aus, hast ein Kennenlerngespräch und besprichst Details zu deinem Einsatz.

Wir prüfen jede Bewerbung gründlich. Es kann vorkommen, dass Bewerber aus medizinischen oder persönlichen Gründen nicht an einem Serve Asia-Einsatz vor Ort teilnehmen können.

Sobald deine Bewerbung angenommen wurde, wirst du zu einem Trainingstag oder -wochenende eingeladen, um dich auf den Missionseinsatz vorzubereiten.

Um dich geistlich und praktisch auf deinen Serve Asia Einsatz vorzubereiten, empfehlen wir dir die Andacht “Prepare Your Heart”, die du hier findest.

Du wirst vor, während und nach deinem Einsatz von einem OMF Mitarbeitenden begleitet. Im Einsatzland bekommst du Unterstützung beim Kennenlernen von Sprache und Kultur. Außerdem kümmern wir uns um Seelsorge und medizinische Versorgung, falls notwendig.  

Unsere Begleitung endet nicht mit dem Ende deines Einsatzes. Wir hoffen, dass deine Zeit bei Serve Asia Teil deines lebenslangen Wachstums als Nachfolger Jesu ist und du deinen Platz in Gottes weltweiter Mission findest.

Wir bieten dir Mentoring und praktische Möglichkeiten, dich weiter in Gottes Werk in der Welt einzubringen. Außerdem geben wir dir gerne Tipps, wie du und deine Gemeinde das Beste aus deiner Erfahrung machen könnt.

Mit “Jüngerschaft” meinen wir, dass wir jeden Serve Asia-Mitarbeitenden dabei begleiten wollen, herauszufinden, wo und wie er in Gottes Mission passt.

Lang bevor Jesus den Missionsbefehl gab (Matthäus 28,18-20), forderte er seine Jünger einfach auf: “Folgt mir nach”. Drei Jahre lang lebten, redeten und aßen die Jünger mit Jesus, wurden Zeugen seiner Wunder, trieben selber Dämonen aus, während sie mit ihm zusammen waren. In der Nachfolge lernten sie. In der Nachfolge wurden sie ausgerüstet. Durch ihre Nachfolge wuchs ihr Glaube – und zwar so sehr, dass sie, als Jesus ihnen den Missionsbefehl erteilte, mit ganzem Herzen dabei waren und ihr Leben für diesen Einsatz vorbereitet war.

Deshalb geht es bei Serve Asia nicht in erster Linie um das “Tun”. Das Ziel ist, mehr darüber zu lernen, was Gottes Herz bewegt. Es geht darum, zu erfahren, was es bedeutet, Gott zu folgen, auch wenn es schwierig sein sollte. Bei Serve Asia geht es nicht nur um kurzfristige Aktionen, sondern auch darum, eine langfristige Vision und langfristiges Engagement für Weltmission zu entwickeln.

Nach der Rückkehr helfen wir jedem Serve Asia Worker, die Erfahrungen zu reflektieren und in den Alltag zu integrieren. Wir überlegen miteinander, wie du dich weiterhin für Mission engagieren kannst. Das kann ganz unterschiedlich aussehen und bedeuten, zu beten, zu gehen, andere zu senden, zu mobilisieren oder Ostasiaten in deinem Umfeld willkommen zu heißen.

Fragen? Schick uns eine E-Mail.

Um dir besser helfen zu können, fülle bitte alle erforderlichen Felder aus.
Deine Anfrage wird dann an das zuständige OMF-Team weitergeleitet.

Kontaktformular (#7)

Indem du auf "Absenden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeiten dürfen.

Sie befinden sich auf der Website der OMF Deutschland.
Wir verfügen über ein Netz von Zentren in der ganzen Welt.
Wenn Ihr Land/Region nicht aufgeführt ist, wählen Sie bitte unsere Internationale Website.