Warum wir für China beten

China ist eines der einflussreichsten Länder der Welt. Mit über 1,3 Milliarden Einwohnern und einer der wachstumsstärksten Volkswirtschaften weltweit ist Chinas Einfluss heute global. Wer hätte noch vor 20 Jahren gedacht, dass sich dort eine der am schnellsten wachsenden Gemeindebewegungen der Welt befindet? Gott wirkt in diesem alten Land auf gewaltige Weise. Doch es gibt immer noch viel zu tun. Über eine Milliarde Chinesen kennen Christus noch nicht. Die dynamische chinesische Gemeinde (sowohl die offizielle Drei-Selbst-Kirche wie auch die Hausgemeinde-Netzwerke) durchläuft Wachstumsschmerzen. Soziale Veränderungen lösen in der chinesischen Gesellschaft grosse Unruhen aus. Auf den Seiten dieser Gebetshilfe finden Sie Geschichten der Hoffnung, aber auch der Not. Bringen Sie China beim Lesen vor Gott und beteiligen Sie sich auf diese Weise an der Arbeit Gottes in diesem asiatischen Giganten.

Dieses wertvolle Büchlein können sie bestellen bei

Schweizer Allianz Mission, Wolfensbergstrasse 47, 8400 Winterthur (Tel. 052 269 04 69) www.sam-info.org

oder bei ÜMG, Neuwiesenstrasse 8, 8610 Uster (Tel. 043 244 75 60)  www.omf.ch

 

 

Related Projects