Events

Events

INDONESIEN - Katastophale Verwüstung durch Erdbeben und Tsunami auf Sulawesi

Aktuell

Vermutlich haben sich die Menschen auf die Warnsysteme verlassen. Doch die Warnung wurde nicht ausgelöst. So waren sie völlig unvorbereitet, als eine zerstörerische Wellenwand die Westküste Sulawesis überrollte. Zehntausende haben alles verloren, was sie besassen.

Zuerst gab es mehrere Erdbeben. Dann kam der Tsunami. Eine 3 Meter hohe Wellenwand verwüstet grosse Teile der Westküste von Sulawesi. Mehr als 2’000 Menschen starben bisher, die Opferzahl steigt stündlich.

Aktuell

Die Überlebenden brauchen dringend Wasser, Nahrung und Notunterkünfte. Partner von TearFund Schweiz helfen vor Ort den Menschen mit diesem Allernötigsten.

Spenden für Nothilfe in Indonesien leiten wir vollumfänglich an tearfund.ch weiter. Oder spenden Sie gleich direkt an TearFund Schweiz, Josefstr. 34, 8005 Zürich via IBAN CH49 0900 0000 8004 3143 0 (BIC POFICHBEXXX).

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Aktuell
Aktuell
Aktuell
Aktuell

Neuer Studiengang für Weltmission: ISTL

2018 startet ein neuer Studiengang für Intercultural Studies bei ISTL in enger Zusammenarbeit mit den Missionswerken Frontiers, OM, OMF, SAM, SPM, WEC und Wycliffe.

Der Studiengang schliesst an das zweijährige Grundstudium von ISTL an und schliesst nach weiteren zwei Jahren mit einem Bachelor in Intercultural Studies ab. Die Entwicklung wurde wesentlich von den erwähnten Missionswerken geprägt.

Bahnbrechend ist die breite Zusammenarbeit einer Ausbildungsstätte mit verschiedenen Missionsorganisationen. Unter dem Slogen „One school – one mission – many organisations“ bringen die tragenden Werke dem Studiengang eine tiefe Breite von theologischer und missionsstrategischer Fachkompetenz.  >Flyer

 Aktuelle Einsatzmöglichkeiten:

Kinder und Teen’s Programm Jan/Feb 2019 in Chiang Mai, Thailand

Serve our families by helping with a program for their children for a 12 day period in Jan 23/Feb 3 2019 (includes pre-program orientation and preparation). Details

Gute Englisch-Kenntnisse sind Voraussetzung!

chasch Schwiizertüütsch?

Mitarbeitende der OMF besuchen verschiedene Kurse. Während die Erwachsenen Neues lernen, oder geistliche Erneuerung erleben, dürfen die Kinder ein tolles Programm geniessen. Jüngere Kinder, die noch nicht genug Englischkenntnisse haben um alles zu verstehen, sind sehr dankbar um eine liebe Begleitperson in diesen Wochen.

In Ichikawa, Japan gibt es ein OMF Gästehaus. Das Ziel ist es Mitarbeitern eine einfache Unterkunft zu bieten. Sie kommen hierher um z.B. an Schulungen und Sitzungen teilzunehmen, für einen Zwischenstopp auf der Durchreise und vor oder nach dem Heimataufenthalt. Neben den Kollegen aus Japan haben wir auch Leute von anderen OMF-Zentern.

Wir suchen eine Person, die für mind. 4 Monate (lieber länger),  für 2-3 Tage in der Woche die Gästehaus Manager unterstützt und ihnen einen freien Tag ermöglicht. Dieser Einsatz wird kombiniert mit Mitarbeit in einer anderen Aufgabe. Englischkenntnisse sind Voraussetzung.

Kinder von einigen Mitarbeitenden, leben in Chiang Mai, Thailand als Grossfamilie zusammen. Für diese Schülerwohnheime suchen wir Mitarbeitende. Investiere in die Leben der Missionarskinder. Erlebe Gottes Wirken in ihrem und deinen Leben. Schnuppere Missionsluft in dieser blühenden Kleinstadt Asiens.

Wage einen mutigen Schritt. Melde dich bei uns.

Ermanno und Franzisca Vattolo – Serve Asia Coordinators

Hier findest du noch weitere Einsatzmöglichkeiten. Viel Spass beim entdecken.

Fussball Thailand

PraiseCamp in Basel

Aktuell

Lehrstelle als Kauffrau / Kaufmann auf August 2019 – Beachte Details!

SCHWEIZER Lehrkräfte gesucht für
Aktuell

Informiere dich über BACHELOR OF ARTS IN INTERCULTURAL STUDIES

Kalender